Drucken: PDF:  
Verffentlicht: 14.01.2010

Norbert GLANTE:
"Oettinger mndliche Prfung bestanden"


Bei der Anhrung des designierten EU-Energiekommissars im Ausschuss fr Industrie, Forschung und Energie des Europischen Parlaments hat Gnther Oettinger einen berwiegend positiven Eindruck bei den Abgeordneten hinterlassen.

Der SPD-Europaabgeordnete und Energieexperte Norbert GLANTE, der als zweiter den Kandidaten Oettinger befragte, zieht eine allgemein positive Bilanz seines Auftritts: "Oettinger hat seine Prioritten in Sachen Energiesicherheit, Nachhaltigkeit und Wettbewerbsfhigkeit durchaus auch im Detail und mit Sachkenntnis vorgestellt", kommentierte Norbert GLANTE im Anschluss an die Sitzung.
Inwiefern der neue Energiekommissar in Zukunft das wichtige Thema Energieforschung abdecken will, das von nun an in der EU-Generaldirektion Forschung behandelt wird, wollte Norbert GLANTE in seiner zweiten Frage von Oettinger wissen: Oettinger wei um sein reduziertes Portfolio und will sich ber die formelle Abgrenzung seiner Kompetenzen hinaus fr die Energieforschung in Kooperation mit der Forschungskommissarin einsetzen. Wir knnen uns nur wnschen, dass Oettinger seine Absichten auch in die Tat umsetzt", so der Europaabgeordnete.



Die Sozialdemokraten begrten insbesondere seine Ankndigung, sich der Energiearmut anzunehmen. "Ich bin sehr gespannt, wie er ein Recht auf Versorgung mit Strom und Wrme in der EU umsetzen und den Energiekonzernen das Stromabschalten verbieten will. Auch die Zusage, den Schwerpunkt der finanziellen Frderung auf erneuerbare Energien und Energieeffizienz zu legen, begren wir sehr. Daran werden wir Sozialdemokraten ihn knftig messen", so Norbert GLANTE.



Aus Sicht des energiepolitischen Experten der SPD-Abgeordneten hat sich Oettinger fr sein Amt als EU-Energiekommissar allgemein als kompetent gezeigt. "Wir hoffen, dass Oettinger seine heute vorgestellten Ideen wie angekndigt in enger Partnerschaft mit dem Europischen Parlament auch umsetzen wird", so Norbert GLANTE abschlieend.



Fr weitere Informationen: Bro Norbert Glante + 32 228 45356 und Algara Stenzel (Pressesprecherin) +32 473 930 060 (GSM


 

 
Leider ist die Suchfunktion nicht mehr verfügbar, mein Provider hat das Script ohne Ankündigung abgeschaltet!
Wir suchen nach einer Lsung!

  Home
© N.Glante MdEP 1994  
Ab 1. August beginne ich eine neue Ttigkeit!